Lichtwerbung und Leuchtreklame: Leuchtbuchstaben, Leuchtkästen

Die Rüffert Werbung GmbH aus Hamm ist Hersteller hochwertiger Lichtwerbung und Leuchtreklame. Wir fertigen bleuchtete Werbepylone, Leuchtbuchstaben und Leuchtkästen in eigener Herstellung und klönnen so jeden individuellen und auch ungewöhnliche Kundenwunsch zu bedienen. Wir montieren deutschlandweit Werbeanlagen jeder Größe (z.B. einen kleinen Leuchtschriftzug an oder in einem Ladenlokal bis zur XXL-Leuchtreklame an großen Firmengebäuden) zeitnah und unkompliziert. Auch die Gestaltung Ihrer Lichtwerbung können Sie ruhigen Gewissens in unsere Hände legen. gelernte Mediengestalter kümmern sich um kreative Vorschläge und sind es gewohnt sich an CD-Vorgaben zu halten. Wir freuen uns auf Sie und Ihre Lichtwerbung- und Leuchtreklame-Aufgaben!

Es werde Licht

Lichtwerbung & Leuchtreklame

Lichtwerbung und Leuchtreklame zieht Nachtschwärmer magisch an. Funkelnd bunt verleihen Leuchtkästen, Leuchtbuchstaben oder Leuchtkästen und Werbepylone Ihrem Geschäft einen ganz besonderen Glanz. Gerne beraten wir Sie zu Vorzügen, Umweltaspekten, Möglichkeiten und Nutzen.

Lichtwerbung Beispiele Lichtwerbung Modelle & Technik

Rufen Sie anFragen? Telefon 0 23 85-9 21 22 23

Lichtwerbung: Modelle & Technik

Benutzen Sie die grünen Pfeile (rechts), um sich durch die Typen zu klicken.

XXL-Schild mit aufgesetztem Acrylbuchstaben

Warum wir LED´s einsetzen?

  • Energiesparend! Bis zu 90% Einsparung
    im Vergleich zu Neon oder Halogen.
  • äußerst witterungsbeständig
  • hohe Leuchtkraft, lange Lebensdauer
  • Kostensparend, da wartungsarm!
Leuchtkasten

Leuchtkästen
mit LED-Beleuchtung. Fronten aus Acryl oder Spanntuch.

Details
close Leuchtkasten Querschnitt Leuchtkasten

Nachaktiv die Wahrnehmungsschwelle übertreten! Leuchtkästen transportieren Werbebotschaften weithin sichtbar.

  • digital (fotorealistisch) bedruckbar
  • Beleuchtung mit energieeffizienten LED
  • LED-Farbwechsel möglich
  • Fronten aus Acrylglas oder Spanntuch
  • Nahezu jede Größe und Form machbar.
Profilbuchstaben mit LED-Beleuchtung

Profil 5 Premium Leuchtbuchstaben
Nach vorne leuchtender Buchstabe ohne sichtbare Befestigungselemente

Details
close Profilbuchstaben mit LED-Beleuchtung Profil 5 Premium

Leuchtbuchstaben ohne sichtbare Befestigungselemente. Ausleuchtung mit LED. Ideale Leuchtreklame.

  • Korpus und Rücken aus Aluminium
  • Korpus in jeder Farbe lackierbar
  • Front aus Acryl ohne Umleimer - kein Befestigungsmaterial sichtbar
  • Front folierbar oder fotorealistisch bedruckbar
  • mit Day & Night-Wirkung erhältlich - Buchstabenfarbe am tag schwarz, nachts weiß leuchtend
Profilbuchstaben mit LED-Beleuchtung

Profil 3 Leuchtbuchstaben
nach hinten leuchtender Profilbuchstabe

Details
close Profilbuchstaben mit LED-Beleuchtung Profil 3

Indirekt beleuchtete Profilbuchstaben als ideale Leuchtreklame.

  • Rücken aus Acrylglas mit LED´s bestückt.
  • Korpus und Front aus Aluminium in jeder Farbe lackierbar
  • Montage mit glasklaren Abstandhaltern
  • eignen sich ausschließlich auf mattem Hintergrund
Profilbuchstaben mit LED-Beleuchtung

Profil 5-3 Leuchtbuchstaben
nach vorn und hinten leuchtender Profilbuchstabe

Details
close Profilbuchstaben mit LED-Beleuchtung Profil 5-3

Spektakuläres Lichtspiel mit indirekt und direkt beleuchteten Profilbuchstaben.

  • Rücken und Front aus Acrylglas mit LED bestückt.
  • Korpus aus Aluminium in jeder Farbe lackierbar
  • Montage mit glasklaren Abstandhaltern
  • mit Day and Night-Wirkung. Schrift tagsüber schwarz, Nachts weiß leuchtend
Profilbuchstaben mit LED-Beleuchtung

Profil 4 Leuchtbuchstaben
Nach vorne leuchtender Buchstabe mit Aluminium-Umrahmung. Ideal für große Schriftzüge und hohe Windlast.

Details
close Profilbuchstaben mit LED-Beleuchtung Profil 4

Das Profil für große Buchstaben, die hoher Windlast ausgesetzt sind.

  • Frontale LED-Beleuchtung
  • Korpus und Rücken aus Aluminium, in jeder Farbe lackierbar
  • 20 mm Aluminium Umrahmung für hohe Stabilität
  • auch unbeleuchtet erhältlich
Profilbuchstaben mit LED-Beleuchtung

Profil 5 Leuchtbuchstaben
Nach vorne leuchtender Buchstabe mit Kunststoff-Umrahmung.

Details
close Profilbuchstaben mit LED-Beleuchtung Profil 5
  • Frontale LED-Beleuchtung
  • Korpus und Rücken aus Aluminium, in jeder Farbe lackierbar
  • Front ist mit Kunststoff umleimt
  • auch unbeleuchtet erhältlich
angestrahlte Profilbuchstaben

Profil 01 P Buchstaben
anleuchtbare Aluminium- oder Acrylbuchstaben

Details
close angestrahlte Profilbuchstaben Profil 01P
  • Montage mit Strahlern, die den Buchstaben anleuchten
  • Korpus und Front aus Aluminium, in jeder Farbe lackierbar
  • Acrylbuchstaben sind durchgefärbt. Beschränktes Farbspektrum.
  • auch unbeleuchtet erhältlich
angestrahlte Profilbuchstaben

Edelstahlbuchstaben
anleuchtbare Edelstahlbuchstaben

Details
close angestrahlte Profilbuchstaben Edelstahlbuchstaben
  • aus Edelstahl geschnittene Buchstaben
  • optional mit Korpus als Profilbuchstabe mit 3D-Optik erhältlich
LED Konturbeleuchtung

LED-Konturbeleuchtung
effektvolle Kantenbeleuchtung von Gebäuden

Details
close LED Konturbeleuchtung
LED-Konturbeleuchtung

Effektvolle Inszenierung von Gebäuden mit schmalen LED-Lichtsträngen.

  • jede Länge machbar
  • horizontal, vertikal und in Form montierbar
  • lange Lebensdauer
  • energieeffizient
LED Wallwasher

LED-Wallwasher
effektvolle Lichtinszenierung an Gebäuden

Details
close LED Wallwasher
LED-Wallwasher - Gebäudebeleuchtung

Effektvolle Inszenierung von Gebäuden mit LED-Wallwashern, die das Gebäude anstrahlen und ansprechend in Szene setzen.

  • mit RGB-Farbwechsler lieferbar, energieeffizient dank LED-Technologie
  • überall montierbar, ob an Brücken, Gebäuden - der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt
XXL Werberahmen

anleuchtbare Banner und Schilder
großflächige, flexible Werbesysteme mit Beleuchtung

Details
close XXL Werbebanner beleuchtete Banner und Schilder

Flexible Werbesysteme mit wechselbaren Motiven.

  • beleuchtet mit Hochleistungsstrahlern
  • nahezu jede Größe machbar
  • digital - fotorealistisch bedruckbar
  • Motive lassen sich einfach wechseln
  • Schilder aus Dibond oder Aluminium
  • Rahmen aus rostfreiem Aluminium
  • Bedruckstoff Rahmen - PVC Banner oder Polyester

Lichtwerbung mit den Pfeilen (oben rechts) durchblättern. Für weitere Informationen auf Details klicken. Ein Klick auf X schließt die Details.

Lichtwerbung Referenzen

  • Profil 5 LED-Buchstaben
  • angestrahlte Acrylbuchstaben
  • Profil 5 XXL-LED-Leuchtbuchstaben
  • LED Profilbuchstaben mit Konturbeleuchtung
  • Profilbuchstaben mit LED-Technik
  • Beleuchtete Außenwerbeanlage
  • Lichtwerbung: indirekt beleuchtete Profilbuchstaben
  • Profil 5 LED-Leuchtbuchstaben und LED-Konturbeleuchtung
  • Profil 5 LED-Leuchtbuchstaben
  • Profil 03 LED-Profilbuchstaben und selbstleuchtender LED-Würfel
  • Profil 5 LED-Leuchtbuchstaben
  • Profil 5 LED-Leuchtbuchstaben
  • Leuchtwerbung: frontseitig leuchtende Profilbuchstaben
  • LED-Lichtwerbung: 3D Buchstaben mit Konturbeleuchtung
  • Profil 5 LED-Leuchtbuchstaben
  • Einkaufscenter Lichtwerbung
  • Lichtwerbeanlage mit Leuchtkästen, selbstleuchtenden Buchstaben und angestrahltem XXL-Banner
  • Diverse Lichtwerbeanlagen
selbstleuchtende Buchstaben mit Acryl-Front und Umleimer Front aus glattem Acryl angeleuchtete Acrylbuchstaben und Digitaldruckbanner Profilbuchstaben: Front aus Acrylglas, Einfassung mit PVC-Umleimer, Konturbeleuchtung: LED Vollreliefbuchstabe, Acrylglasboden für rückseitigen Lichtaustritt Front aus Acrylglas, Einfassung mit PVC-Umleimer mit Day and Night-Optik. Tagsüber schwarz, nachts weiß.

Ihre Frage zu Lichtwerbung

Bitte füllen Sie das Formular möglichst genau aus. Danke für Ihre Mühe. Wir werden Ihre Anfrage umgehend bearbeiten.

Pflichtfelder sind fett gedruckt.


Geschichte der Lichtwerbung

Als die Elektrizität in den 1890er Jahren ihren Aufstieg begann, wurde das Potential des elektrischen Lichts als Werbeträger von den Unternehmen schnell erkannt und genutzt. Die erste Lichtwerbeanlage für den Markenartikel Malton-Wein entstand 1896 am Berliner Spittelmarkt. In der Leipziger Straße in Berlin wurde 1897 eine Lichtwerbeanlage installiert, die in den Farben Rot und Weiß leuchtete. Die 1898 ebenfalls in Berlin errichtete Lichtwerbeanlage für die Zigarettenmarke Manoli – das sogenannte Manolirad – erlangte damals eine gewisse Berühmtheit. Der beleuchtete Markenname wurde von einem Kreis aus Glühlampen umgeben, von denen jeweils eine Lampe nach der anderen kurz ausgeschaltet wurde, so dass der Eindruck eines sich drehenden Rades entstand. Die erfolgreiche Wirkung dieser neuartigen Werbeform veranlasste auch die Firma Bahlsen für ihr Produkt Leibniz-Cakes ähnliche Lichtwerbeanlagen in Berlin und anderen deutschen Großstädten zu errichten. 1902 entstand die bis dahin größte Anlage im Deutschen Reich auf dem Dach eines Berliner Geschäftshauses der Firma Rudolph Hertzog mit aus Blech geformten Buchstabenprofilen, auf denen Glühbirnen installiert wurden, so dass der Firmenname nachts weithin sichtbar war. Die Reaktionen der Zeitgenossen gegenüber der Lichtwerbung waren zwiespältig. Ablehnende Proteste richteten sich einerseits gegen die "infernalischen Lichtattentate", die angeblich für "Nervenzerüttungen" verantwortlich seien und "wie ein Dolchstoß" in die Augen stachen. Andererseits wurde die These aufgestellt, dass die moderne Lichtwerbung "das hervorstechendste Merkmal moderner Kultur" sei.

Die Behörden verhielten sich gegenüber dieser neuen Werbeform, die das abendliche und nächtliche Erscheinungsbild der Großstädte massiv veränderte, zunächst restriktiv. Um 1900 wurden polizeiliche Verbote von Lichtwerbung erlassen, mit der Begründung, das ungewohnte Licht würde die Pferde scheu machen. Städte wie München und Dresden, die sich der Bewahrung ihrer traditionellen Kunst und Kultur verschrieben hatten, verboten die Lichtwerbung lange Zeit grundsätzlich. Die behördlichen Einschränkungen hemmten vorübergehend die technische Entwicklung der Lichtwerbung. Erst ab 1907 setzte dann eine starke Weiterentwicklung der gestalterischen Möglichkeiten von Lichtwerbeanlagen durch Elektrographenanlagen mit wechselnden Werbebotschaften und durch Konstruktionen großer Lichtwerbeanlagen mit bildlichen und szenischen Darstellungen ein. Ein bekanntes Beispiel für große animierte Lichtwerbeanlagen dieser Zeit ist die Anlage für die Sektmarke Kupferberg Gold an der Berliner Friedrichstraße aus dem Jahr 1912. Die Kupferberg-Anlage war 60 m² groß und war mit 1.600 Glühbirnen bestückt. Sie bestand aus dem zweizeiligen Schriftzug Kupferberg Gold und zeigte wie aus einer Sektflasche ein Sektglas langsam gefüllt wurde. Mit derartigen Großanlagen war zwischen 1909 und 1914 ein erster Höhepunkt der Lichtwerbung erreicht, welcher die nächtliche Großstadtatmosphäre stark veränderte.[6] Im Ersten Weltkrieg ging die Nutzung der Lichtwerbung stark zurück, im Kriegsjahr 1916 wurde die Lichtwerbung aus energiepolitischen Gründen verboten.

Quelle: Wikipedia

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Informationen zu Cookies und dem Datenschutz